Image Guidance Lab

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des IMAGE GUIDANCE LAB. In einem interdisziplinären Projekt forschen hier gemeinsam Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der neurochirurgischen Klinik der Charité und des Exzellenzclusters Matters of Activity. Image Space Material der Humboldt Universität zu Berlin. Das Image Guidance LAB untersucht mit vielfältigen Forschungsansätzen Fragestellungen zur Bereitstellung multimodaler Bildinformationen während der Planung und Durchführung einer Operation, zur Einführung moderner Visualisierungsstrategien in der Patientenversorgung und Lehre sowie zur Weiterentwicklung nicht-invasiver Methoden der Analyse von Hirnarealen.  

Sie befinden sich hier:

Schwerpunkte

Kern- und Startpunkt der Forschung im Image Guidance Lab war und ist die Auseinandersetzung mit der zunehmenden Bedeutung von Bildtechniken bei der Planung und Durchführung von therapeutischen Interventionen. Unser interdisziplinärer Ansatz vermittelt hierbei zwischen Bildpraktikerinnen und Bildpraktikern und Bildtheoretikerinnen und Bildtheoretikern, zwischen industrieseitiger Innovation, universitärer Forschung und klinischer Durchführung. Angesiedelt unmittelbar im medizinischen Anwendungsbezug werden gewonnene Erkenntnisse kontinuierlich in die bild- und medienwissenschaftliche Theorie sowie in die Entwicklung zurück gespiegelt.

In einem interdisziplinären Projekt forschen hier gemeinsam Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der neurochirurgischen Klinik der Charité und des Exzellenzclusters Matters of Activity, Image Space Material der Humboldt Universität zu Berlin. Das Image Guidance LAB untersucht mit vielfältigen Forschungsansätzen Fragestellungen zur Bereitstellung multimodaler Bildinformationen während der Planung und Durchführung einer Operation, zur Einführung moderner Visualisierungsstrategien in der Patientenversorgung und Lehre sowie zur Weiterentwicklung nicht-invasiver Methoden der Analyse von Hirnarealen.

Auf unserer Homepage möchten wir Sie mit unseren Forschungsschwerpunkten vertraut machen:

• 3D, Augmented and Virtual Reality

• Hirnkartierung, Faserbahn Darstellung und Analyse von deren Konnektivität

• Neuromodulation und Prädiktion

• Lehre und Weiterbildung

Projektgruppen







Lehre und Ausbildung

Quelle: Maxime Le Calve

Seit dem Wintersemester 2016/2017 deckt das Image Guidance Lab in Kooperation mit der Humboldt Universität zu Berlin sowie der Rice University Houston mit der Wahlfachveranstaltung "ICONIC TURN - wie Bilder unser Handeln bestimmen" Fragen der Bildpraxis im Rahmen des Medizinstudiums ab, die - bisher einmalig im Curriculum - den zunehmend komplexen und hochspezialisierten Visualisierungsstrategien in Diagnose und Therapie gerecht werden. - In Kooperation mit dem Berliner Simulations- und Trainingszentrum (BeST) entwickelt das Image Guidance Lab Kurskonzepte zum standardisierten Einsatz von Medizintechnik im prä-, intra- und postoperativen Einsatz.

Promotions- und Hausarbeitsthemen

Quelle: Lucius Fekonja

Im Bereich unserer Hauptthemen, dem nTMS Motor- und Sprachmapping, der nTMS-basierten Traktografie sowie der Evaluation neuartiger Technologien für die Bildverarbeitung und Bildnutzung vergeben wir regelmäßig Themen für wissenschaftliche Arbeiten. Als interdisziplinäres Team laden wir explizit auch Interessentinnen und Interessenten aus nicht-medizinischen Fachbereich ein, Kontakt mit uns aufzunehmen. Bitte kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere aktuelle Arbeit und mögliche Beteiligungen zu erfahren.